Gespräch in der betrieblichen Praxis - Schwerpunkt Transaktionsanalyse

Wer verstehen will, wie und warum schwierige Gesprächssituationen entstehen oder warum die Verständigung mit bestimmten Gesprächspartner und Kollegen nicht funktioniert, kann verschiedene Modelle wie 

  • Vier Ohren - vier Münder Modell nach Schulz von Thun
  • TZI nach Ruth Cohn
  • Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg
  • oder die Transaktionsanalyse (TA) nach Eric Berne zurate ziehen.

Alle diese Modelle helfen, die vielschichtige und oft auch schwierige Kommunikation zu verstehen.

 

Gleichzeitig kann ein gutes Konflikt- und Verhandlungmanagement dabei helfen, Lösungsmöglichkeiten im bei Reibungen, Diffrenzen und Gegensätzen im beruflichen Alltag zu finden. 

 

Dieses Seminar möchte Ihnen dabei helfen, nicht Opfer, sondern Gestalter von Kommunikationsprozessen in Ihrer Organisation zu werden.

 

Inhalte

  1. Kommunikationsmodelle in der betrieblichen Praxis
  2. Gesprächsförderndes und gesprächsstörendes Verhalten, Leitfaden für gute Gespräche
  3. Das Harvard-Konzept - sachgerecht und erfolgreich verhandeln
  4. Leitfaden zur Konfliktbearbeitung
  5. Schwerpunkt Transaktionsanalye nach Eric Berne
  6. Transaktionsanalyse in der Praxis
  7. Praktische Zusammenfassung aller Seminarteile

 

Datum und Zeiten 

 

  • 26.08.2019 10.00 - 18.00 Uhr
  • 26.08.2019   9.00 - 17.00 Uhr

 

Kosten

  • 690,20 Euro incl. MwSt., Arbeitsmaterialien und leichter Pausenverpflegung

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Seminaranmeldung Das Gespräch in der betrieblichen Praxis - Schwerpunkt Transaktionsanalyse

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu diesem besonderen Seminarangebot.