Führungskräftetraining -Stark in Führung gehen

In aller Kürze

  • Organisationen brauchen gute Führungskräfte, um erfolgreich zu sein
  • Führungskräfte werden nur unzureichend auf ihre zukünftige Führungsaufgabe vorbereitet
  • Führungskompetenzen sind lern- und entwickelbar
  • Führung bedeutet zunächst Selbstführung
  • Führung basiert auf guten Kommunikationsfähigkeiten
  • Führung orientiert sich immer an Organisationen und Mitarbeitern

Zahlreiche Studien belegen den Einfluss des Verhaltens von Führungskräften auf Zufriedenheit, Leistung und Gesundheit der Mitarbeiter. Damit wird deutlich, dass Führungskräfte einen strategischen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.

 

Doch wie werden Führungskräfte auf ihr Aufgaben vorbereitet? Tatsächlich werden Nachwuchsführungskräfte nur unzureichend auf ihre zukünftige Führungsaufgabe im Sinn von Mitarbeiterführung vorbereitet. Meist gilt: „Wer sich fachlich bewährt hat, kann im Bedarfsfall auch die Führung übernehmen.“ Auch in der Ausbildung und im Studium steht die fachliche Ausbildung im Vordergrund. Nur selten wird systematisch auf die Übernahme zukünftiger Führungsrollen vorbereitet.

 

Hier setzt unser Führungskräftetraining an.

Inhalte

Das Training ist in drei Themen aufgeteilt:

 

  1. Führung bedeutet Selbstführung.  Der Arbeitsalltag von Führungskräften weist spezifische Belastungen wie hohe Arbeitsdichte, Zeitdruck, häufige Unterbrechungen und Veränderungen, wechselnde Aktivitäten, schnell Reaktionszyklen, längere Arbeitszeiten, Dienstreisen, Druck, komplexe Entscheidungen und Konflikte mit und unter Mitarbeitern aus. Es gehört zu den Anforderungen an Führungskräfte, diese Belastungen zu bewältigen.
  2. Führung basiert vor allem auf der Fähigkeit, gut zu kommunizieren.  Ob Leistungs-, Feedback- oder Kritikgespräche mit Mitarbeitern, Einstellungsinterviews mit potentiellen zukünftigen Mitarbeitern, Präsentationen vor oder Verhandlungen mit Kunden, eine kurze Ansprache zu Jubiläen oder Festen zu halten, die Leitung von Teamsitzungen mit Hilfe von Moderationsmethoden zu übernehmen, oder Konfliktlösungen zwischen Mitarbeitern konstruktiv zu entwickeln; immer geht es darum, diese Gespräche und Präsentationen konstruktiv zu gestalten.
  3. Führung richtet sich immer an Menschen und Organisationen. Das Führungskräftetraining orientiert sich sowohl an den Zielen, Erfordernissen der Organisation, ihrer Umwelt als auch an den Zielen, Interessen und den Möglichkeiten der Mitarbeiter und Kollegen. Jede Art von Veränderung in Organisationen wird durch Menschen initiiert, umgesetzt, gefördert oder verhindert. Jede Idee, Konzeption oder Veränderung bleibt Papier und Theorie, wenn es nicht gelingt, bei den betroffenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie Führungskräften Bewusstheit und Engagement dafür zu wecken und sie in ihrer konkreten Situation abzuholen, einzubinden und zu entwickeln.

Nähere Informationen finden Sie in der Broschüre als PDF.

 

Am besten Sie testen. Der 1. Termin ist ein kostenloser und unverbindlicher Kennlerntermin.

Inhouse-Seminar

Nutzen Sie die Möglichkeit, auf Ihre Organisation zugeschnittene Inhalte des Führungskräftetrainings als Inhouse-Seminar zu buchen. Ideal sind Kleingruppen mit 6-12 Teilnehmenden. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu. Senden Sie uns eine Email und nutzen Sie das Kontaktformular.

Details Führungskräftetraining

ePaper
Teilen:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular Führungskräftetraining

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.